GEO-Tag der Natur
Tag der offenen Tür auf unserem Gebiet Auwiesen im Bizzenbachtal mit Kinderquiz und Rundgängen

Wer trotz des heißen und schwülen Wetters den Weg zu den Auwiesen nahm, konnte vor allen Dingen viele Insekten beobachten, darunter viele verschiedene Libellen. Auch im Wasser tummelte sich viel Interessantes. Schmetterlinge spielten ebenfalls eine besondere Rolle. Die Kinder begaben sich beim Kinderquiz auf Artensuche.



NABU-Mitmachaktion
Insektensommer
Jede Art zählt!

NABU Wehrheim beteiligt sich am 9. Juni im Rahmen des GEO-Tages an der Aktion

Langjährige Untersuchungen ehrenamtlicher Insektenkundler aus Krefeld haben es belegt: mehr als 75 Prozent Verlust an Biomasse bei Fluginsekten. Aufgrund dieser alarmierenden Situation hat der NABU beschlossen, mit der großen bundesweiten Mitmach-Aktion "Insektensommer" auf die enorme Bedeutung von Insekten aufmerksam zu machen. Jeweils eine Woche im Juni und im August sollen eine Stunde lang vom Falter bis zum Marienkäfer alle krabbelnden und fliegenden Sechsbeiner gezählt und per Online-Formular bzw. App gemeldet werden. Für den erfolgreichen Einstieg gibt es jeweils acht gut erkennbare "Kernarten".


Unsere Naturveranstaltungen im Frühjahr
Spaß in der Natur und viel Neues erleben und entdecken
Bis jetzt vier Veranstaltungen und ein Vortrag

Jedes Jahr im Frühjahr ruft der NABU Wehrheim alle Naturinteressenten zu einigen besonderen Veranstaltungen auf, bei denen man auf verschiedenste Weise die Natur kennenlernen kann. Die Veranstaltungen sind ganz verschieden, haben aber alle eines gemeinsam: Sie finden draußen statt - und das bei jedem Wetter. Alle "Events" sind sehr erlebnisreich und immer mit ein paar Überraschungen verbunden, so auch in diesem Jahr.

Zusätzlich fand in diesem Jahr der Vortrag zum Vogel des Jahres ebenfalls im Mai statt.

Berichte zu den Veranstaltungen:



Frühjahrsputz auf Binsen- und Auwiesen
"Wartungsarbeiten" am 14. April

Die NAJU beseitigte auf den Binsenwiesen Maulwurfshügel und Wildschweinspuren, säuberte Schilder und päppelte die Wildbienenwand auf, die Erwachsenen reparierten indessen auf den Auwiesen Dämme und Wege...



Unser neues Vereinsheft ist da!

Mit Berichten aus dem Jahr 2017 und vielen Bildern

Einmal im Jahr verteilen wir kurz vor unserer Jahreshauptversammlung an alle Mitglieder und viele Interessenten unser "Vereinsheftchen", in dem man viel über unsere Arbeit und Erlebnisse im vergangenen Jahr lesen kann und erfährt, wo unsere Gruppe überall aktiv ist.



Hilfe für unsere Kröten
Krötenzaun an der Pfarrmühle für die Krötenwanderung vorbereitet

Da wir so langsam die ersten warmen und feuchten Nächte erwarten, haben wir am 10. März den Krötenzaun fit gemacht...



Nistkastenkontrolle mit der NAJU am 17. Februar im Hessenpark
Rekordbeteiligung von 20 NAJUs

Leider stellten wir bei unserer letzten Kontrolle in diesem Jahr fest, dass viele Nistkästen unbesetzt waren...



Laichtümpel am Feldgehölz Wolfskehl angelegt
Baggereinsatz am 16. Februar und schon wieder aufräumen...

Auf dem ehemaligen Reitplatz wurde der alte Wassergraben und die ehemalige Sprunggrube umfunktioniert...



Weiden auf Kopf gesetzt
Am 10. Januar Harvester-Einsatz,
am 13., 20. und 27. Januar wurde aufgeräumt

Um die vorhandenen Weiden auf Dauer zu erhalten, entschossen wir uns, diese auf Kopf zu setzen. Schweres Gerät war erforderlich und danach viel aufzuräu-
men... (Foto: Harald Konopatzki)



Das Projekt "Speicherwald"

Ein gemeinsames Projekt von NABU und Klima-Bündnis

Der Hochtaunus ist eine von fünf Beispielregionen des Projekts in Deutschland. Der NABU Hochtaunus und das Klima-Bündnis möchten einen regionalen Klimaschutzbeitrag leisten durch Wälder ohne forstliche Nutzung. Miz dabei sind zwei Aktive des NABU Wehrheim: Andrea Pfäfflin und Sybille Winkelhaus



Spaziergang zur "Stunde der Wintervögel" am 7. Januar

Kleine Beobachtungswanderung
zur bundesweiten NABU-Aktion

Zum achten Mal beteiligte sich der NABU Wehrheim an der bundesweiten Aktion "Stunde der Wintervögel". Die Futterstelle am Wolfsborn war wieder das Ziel des kleinen Spaziergangs.



Feuchte Begrüßung zum neuen Jahr
Traditionelle Glüweinfete am 6. Januar trotz des regnerischen Wetters gut besucht

Gute Laune, etwas Gutes zu trinken und zu essen und gute Wünsche zum neuen Jahr gehörten auch in diesem Jahr wieder tradtionell zur ersten Veranstaltung des NABU Wehrheim im neuen Jahr.



Die Natur sagt DANKE
Der NABU Wehrheim freut sich über Ihre Spende für die Natur!
 
Wir sagen allen Spendern im Jahr 2017 an dieser Stelle ein ganz herzliches DANKE!

ARCHIV DES JAHRES 2017
Alle "Highlights" aus dem Jahr befinden sich im Archiv und laden dort zum Stöbern ein.